Fotograf:innen

Tobias Kräntzer

Tobias Kräntzer

Geboren in Hildesheim und aufgewachsen in der Nähe von Koblenz lernte er erst Radio- und Fernsehtechnik bevor er in Düsseldorf Medientechnik studierte. Danach verschlug es ihn beruflich sowie privat nach Berlin, seine neue Heimat. Schon in Jugendjahren beschäftigte er sich mit analoger Fotografie und experimentierte mit der Laborausrüstung seines Vaters. Seine Leidenschaft gilt der analogen sowie dokumentarischen Fotografie. Es geht ihm vor allem darum, die Wechselwirkung der Menschen mit ihrer Umgebung festzuhalten.
Christina Krause

Christina Krause

Geboren und aufgewachsen auf Rügen. Nach ihrem Studium der Physik in Leipzig und Berlin, ist sie im öffentlichen Dienst tätig. Im Laufe der Jahre entwickelte sie eine immer größere Leidenschaft zur Fotografie. Seit 2018 macht sie ihre fotografische Ausbildung am Photocentrum der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg.
Marco Leßner

Marco Leßner

Geboren in Berlin und aufgewachsen im Münsterland, zog es ihn 2006 zum Studium zurück in die Hauptstadt. Ein einziger Augenblick kann eine ganze Geschichte erzählen. Diesen Augenblick versucht er mit der Kamera einzufangen, das macht die Fotografie für ihn spannend und abwechslungsreich. Seine Leidenschaft gilt der Dokumentation-, Reportage- und Streetfotografie. Insbesondere Portraits, urbane soziale Themen und aktuelle Geschehnisse sind Teil seiner Fotoarbeiten.
Boris Mehl

Boris Mehl

Geboren in Boppard am Rhein, Verwaltungsbetriebswirt und Fotograf, lebt mit seiner Familie in Berlin, arbeitet in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und als Fotograf. Er fotografiert Hochzeiten und Boudoirfotos, weil er die Reaktionen auf seine Fotos liebt. Bei der Übergabe der Bilder bekommt er oft ein „wow, oh wow“ und „du hast alle Momente wunderbar eingefangen“ zu hören. Das macht ihn glücklich!
Carolin Müller

Carolin Müller

Geboren und aufgewachsen in den bayerischen Alpen, zog es sie nach einigen Umwegen schließlich in das lebendige Berlin. Seid ihr in ihrer Jugend eher zufällig die analoge Kamera ihres Vaters in die Hände fiel, beschäftigt sie sich mit diesem Medium. Besonders die Begrenzung in der analogen Fotografie durch den Film verleiht den Bildern einen ganz besonderen Wert. Ihre Bildsprache charakterisiert sich durch Licht und Formen und behandelt besonders die Abbildung gelebter Realitäten. Dieses Thema findet sich auch in einem Gruppensammelband des analog Kollektivs, in dem sich FotografInnen auf ihre Art mit dem Corona-Lockdown auseinandersetzten.
Gesine Riebe

Gesine Riebe

Geboren in Berlin, wo sie lange lebte und arbeitete. Beruflich bedingt lebte sie über längere Zeit in Frankfurt am Main. Zurzeit ist sie meistens „unterwegs“, lebt in Berlin und Valencia bzw. überall dort, wo es mit dem Campingbus einen hübschen Platz gibt. Seit 2017 widmet sie sich der Fotografie. Im Rahmen eines Fotoprojektes zum Thema Architektur sind ihre Fotografien in der Gruppenausstellung und Wanderausstellung „Urbane Perspektiven Fennpfuhl“ präsentiert worden.
Fanny Sigler

Fanny Sigler

Fanny Sigler studiert Afrikawissenschaften an der Humboldt-Universität. Sie ist sprachbegeistert und liebt die Fotografie. Mit ihren fotografischen Arbeiten möchte sie Perspektiven ändern und den Betrachtenden neue Sichtweisen offenbaren. Die Flüchtigkeit von Momenten und das Spiel von Licht und Farbe faszinieren sie dabei besonders. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Reisefotografie, künstlerischen Fotografie und Streetphotography.
Luisa Solano

Luisa Solano

Geboren und aufgewachsen in Kolumbien und 2011 nach Berlin ausgewandert. Seit der Geburt ihrer Tochter hat Sie ihre Faszination für die Fotografie entdeckt. Sie beschloss diese Begeisterung zum Beruf zu machen und seitdem arbeitet sie als freiberufliche Fotokünstlerin. In ihre Fotografie möchte sie die Poesie des Alltags darstellen, ihre Leidenschaft gilt dem analogen Verfahren. @luisa_solano_leon
Lena Sophie Zeller

Lena Sophie Zeller

Geboren und aufgewachsen in Kiedrich im Rheingau. 2010 ist sie zum Studium nach Berlin gekommen und geblieben. Seit 2019 macht sie ihre fotografische Ausbildung am Photocentrum der VHS Friedrichshain-Kreuzberg. Die Fotografie hat ihren Blick für Details geschärft. Ihr fotografischer Schwerpunkt ist das Grüne in Berlin und Umgebung.